Ein Teil von mir, der nie so werden sollte

Das Schlimme an der Sache ist, dass mittlerweile alle Menschen in meinem Umfeld dermaßen genervt von mir und meinem Kummer sind, dass ich dich nicht mehr erwähnen darf. Klar, sind auch andere böse auf dich. Und dann gibt es die Menschen, die einem Interesse vorheucheln und - wahrscheinlich unbeabsichtigt- noch in der Wunde rumbohren. Gestern erst rief mich meine Tante an (die wohlbemerkt nie anruft) und fragte mich, ob ichs schon überwunden habe, um mir dann im nächsten Satz mitzuteilen, dass ich noch etwas von ihr habe, dass sie wieder haben möchte. Aber ist nicht so schlimm, hatte mir eh vorgenommen, den Kontakt zu meiner Familie abzubrechen.

Und es gibt jemanden, von dem ich weiss, dass er mich aufrichtig lieben würde, wenn ich es zulassen würde. Stattdessen behandel ich ihn fast so, wie du mich behandelt hast, und ich schäme mich dafür, weil ich das eigentlich garnicht will. Er erträgt dies alles still und leise, so wie ich dich ertragen habe. Ich bin wahrscheinlich das für ihn, was du für mich warst. Er wartet nur auf mich. Aber ich werde ihn nie so lieben können, wie ich dich geliebt habe.
Wofür oder warum ich dich geliebt habe? Die Frage stell ich mir eigentlich schon seitdem wir das erste Mal getrennt waren. Ich kanns dir nicht verraten. Ich weiss es eigentlich überhaupt nicht. Du hast mich von Anfang an beschissen behandelt, hast andere Frauen mir vorgezogen und hast mich gedemütigt, wo es nur ging. Ich habe alle deine Launen ertragen. Deine unkontrollierten Wutausbrüche mir und den Katzen gegenüber. Und trotz all deiner schlechten Eigenschaften vermiss ich dich immernoch. Dabei weiss ich, dass ich so etwas wie dich niemals verdient hätte und du das Allerletzte bist. Trotz allem kullern mir grad die Tränen übers Gesicht.

7.1.13 17:52

Letzte Einträge: Warum das alles?, unerwünschte Einsichten, and that's the way the cookie crumbles, alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei- hoff ich....

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Laura (13.1.13 12:53)
Wenn ich das so lese, fällt mir nur dazu die alte Aussage "eine alte Liebe vergisst man am besten durch eine Neue".

Es ist schon Richtig das du Niemand anders so lieben könntest wie ihn. Das ist aber auch nicht schlimm, da jede Liebe eigenständig und einzigartig ist.

Vielleicht findest du dadurch ja jemanden der dich nicht demütigt sonder behandelt wie es sich gehört - gleichwertig.

Gruß

Laura


Neverending.Nightmare (13.1.13 18:52)
ja, du hast Recht, jede Liebe ist irgendwie anders. Aber ich mein auch eher die Intensität. Im Moment kann ich noch nicht damit umgehen, mal gut behandelt zu wercen. Ich hoffe das legt sich irgendwann und ich vergraul ihn damit nicht. Andererseits versuch ich nicht meinen Ex zu ersetzen, auch wenn das gemein klingt, ich lenk mich erstmal nur ab. Dennoch hoffe ich, dass es irgendwann mal was mit uns wird. Jetzt ist jedenfalls noch nicht der richtige Zeitpunkt für uns. Danke für dein Feedback

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen